Du magst
OecherDeal?

Ihr Erfolg als unser Dealpartner

Ihr Produkt hier? Gerne zeigen wir Ihnen, wie OecherDeal auch Ihrem Business dient.

+49 (0)241 16073393 oder
business@OecherDeal.de

OecherDeal präsentiert die Praxis Perspektiven
Hypnotherapeutische Rauchentwöhnung


Viele Raucher versuchen über das Bewusstsein mit dem Rauchen aufzuhören. Sie fragen Freunde, wie man es schaffen kann, sie lesen ein Buch oder sie nehmen sich vor, nach Silvester mit dem Rauchen aufzuhören. Sie versuchen das Problem kognitiv, also bewusst zu lösen.

Bewusst wissen sie aber auch, dass Rauchen schädlich, sogar tödlich sein kann, aber trotz dieses Wissens funktioniert die Umsetzung nicht, sondern der Griff zur Kippe bleibt als Verhalten bestehen. Die Wut auf sich selber wächst vielleicht!? Über das Bewusstsein scheint es also oft nicht zu klappen...

Das Gefühl, das mit dem Rauchen verankert ist, ist in unserem Unterbewusstsein gespeichert, nicht im Bewusstsein. Die im Unterbewusstsein gespeicherten Inhalte und Gefühle zu verändern ist schwer, da sie stark verinnerlicht sind, wie zum Beispiel auch das Fahrradfahren.

Haben Sie sich schon mal auf ein Fahrrad gesetzt und überlegt wie das noch geht? Wahrscheinlich nicht. Es ist ein unbewusster Prozess, der automatisch abläuft, ohne dass man darüber nachdenken muss. Beim Rauchen ist es meistens genauso, die Zigarette ist schon angezündet, da merkt man erst, dass man sie in der Hand hält. Der Bewegungsablauf beim Rauchen ist automatisiert, verinnerlicht, im Unterbewusstsein gespeichert.

Warum kann Hypnose in vielen Fällen helfen?

Weil die Schaltzentrale, um unerwünschte Gewohnheiten zu verändern, weniger das Bewusstsein ist, sondern diese Dinge vielmehr im Unterbewusstsein abgespeichert sind. Denken Sie einfach an den automatischen Griff zur Zigarette, wenn Sie etwas Bestimmtes tun. Die Hypnose will den Ansatz zur Umprogrammierung und zur Steigerung des Durchhaltevermögens verfolgen. Im Unterbewusstsein kann oft mittels Hypnose ein neues System installiert und alte Systeme überarbeitet werden, so dass das System Rauchen mit all den positiven Assoziationen und Verknüpfungen dann nicht mehr dominant ist.

Wichtig hierbei ist, dass man selber mit dem Rauchen aufhören möchte. Der eigene Wille muss vorhanden sein, um die Chance zu haben, authentisch die im Unterbewusstsein gespeicherten Verhaltensweisen nachhaltig zu verändern.
Der Therapeut kann nichts 'weghypnotisieren', was Sie selbst nicht ernsthaft loswerden wollen. Aus diesem Grunde kann eine Person auch nicht gegen ihren Willen hypnotisiert werden. Ein wichtiger Schutz unserer Psyche.
OecherDeal präsentiert die Praxis Perspektiven

Adresse des Anbieters

Praxis Perspektiven
Theaterstr. 47
52066 Aachen

Weitere Informationen unter www.perspektiven-aachen.de